Cookie

Montag, 31. März 2014

Thomas Meyer - Amt für ordnungsgemässe Texte

Nachdem ich gerade mit viel Vergnügen Thomas Meyers Debütroman “Wolkenbruchs wunderliche Reise in die Arme einer Schickse” (2012, Taschenbuchausgabe bei Diogenes) gelesen habe, stieß ich beim Herumstöbern auf seiner Website auf dieses Video:




Er hat’s mit der Sprache, und er ist ein sehr genauer Beobachter.

Im Moment arbeitet Meyer an einem Roman über den preußischen König Friedrich Wilhelm I. Da bin ich sehr, sehr gespannt!

Kommentare:

  1. Hast du Rechnung über meine Dukaten schon gelesen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein. Danke für den Tipp. Die deutsche Presse scheint ihn zu ignorieren.

      Löschen