Cookie

Sonntag, 2. November 2014

Wann wurde das Foto „Soldat“ von August Sander aufgenommen?


August Sander, "Junger Soldat, Westerwald, ca. 1945"
Text und Datierung: Metropolitan Museum of Art

Hat August Sander dieses Foto ca. 1945 aufgenommen?


Diese Datierung findet sich u.a. auf der Website und in der Kollektion des Metropolitan Museum of Art in New York. Also schauen sich hunderttausende Menschen das Bild in dem Bewusstsein an, dass es 1945 kurz vor Ende des Krieges in Deutschland aufgenommen wurde.

Oder hat Sander das Foto ca. 1940 aufgenommen?


Aus dem Hintergrund der Aufnahme wird deutlich, dass sie mit großer Wahrscheinlichkeit in Kuchhausen im Westerwald gemacht wurde. Der Ort hat in Sanders Leben ständig eine Rolle gespielt. Ab 1944 wohnte er auch dort.

Spielt es eine Rolle, ob das Foto 1940 oder 1945 aufgenommen wurde? 

Das ist eine interessante Frage, die jeder Betrachter für sich selbst beantworten sollte.


Ich würde es jedenfalls gerne wissen.

Kommentare:

  1. Nicht nur mit den Datierungen, auch mit den Titelgebungen ist es bei Sander manchmal so eine Sache. Das betrifft vor allem das berühmteste Foto, die "Drei Jungbauern auf dem Weg zum Tanz", die keineswegs Jungbauern waren, wie die FAZ in einem Artikel am 23. 4. 14 dargelegt hat, abzurufen unter www.faz.net/aktuell/feuilleton/kunst/entraetseltes-foto-wunder-august-sanders-jungbauern-12895300-html

    AntwortenLöschen
  2. Im Frankfurter Städel wurde vor kurzem die Beschriftung geändert auf:
    "Westerwald: Junger Soldat, ca. 1935 (Abzug von Gunther Sander 1980)"
    Seit dem 17. März 1934 trug die Wehrmacht als Hoheitszeichen den Adler mit Hakenkreuz über der rechten Brusttasche, der neutrale Reichsadler im 1925 eingeführten Koppelschloss GOTT MIT UNS wurde im Januar 1936 durch einen Adler mit Hakenkreuz ersetzt. GOTT MIT UNS blieb bis 1945. Dass 1940 oder 1945 noch ein Koppelschloss ohne Hakenkreuz benutzt wurde, wie bei Sander zu sehen, ist sehr unwahrscheinlich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank für den Hinweis. Damit ist die Sache geklärt.

      Löschen